Wochenspiegel online vo 06.02.2010
„Music for Haiti“
Benefizkonzert am 13. und 14. März im Saal Niederländer
ORMESHEIM Auf Initiative des Ommersheimer Künstlers Berthold Hemmen findet am 13. und
14. März ein Doppelkonzert zugunsten der Erdbebenopfer in Haiti im Saal Niederländer in
Ormesheim statt. Die Veranstaltung wird unterstützt von der Gemeinde Mandelbachtal und dem
Verkehrsverein Mandelbachtal.
Bürgermeister Herbert Keßler und der Vorsitzende des Verkehrsvereins Mandelbachtal, Manfred
Pfeiffer, haben angesichts der Not in Haiti sofort ihre Unterstützung dieses Projektes zugesagt.
Der Berufsmusiker Hemmen wird ein Benefiz-Konzert mit allen seinen Formationen aufführen.
 
Mitwirkende:
Acht Vokalisten von „Chorwurm“ werden ohne große Technik Chorisches und Solistisches aus
Rock, Pop und Musical mit Klavier- und Cajon-Begleitung präsentieren.
Auch das Erfolgsduo „Fisherman & der Kaffeehäusler“ (Sänger Axel Schweizer) lässt es sich
nicht nehmen, für die gute Sache zu konzertieren.
Außerdem mit dabei:
- „Inside Out“ (nur am 13.) mit Christina Klockner
- das „reanimierte“ Duo „Carpe Diem“ mit Sängerin Stefanie Bungart-Wickert
- „L-Ton Lampelfieber“ alias Reinhard Lampel aus Bischmisheim wird einige Balladen von
Elton John zum besten geben
- die „blonde Elfe“ Colja Grünewald wird die besten Chansons von Annett Louisan
interpretieren
- die engagierte Margarethe Preiß aus Ballweiler bringt zur Gitarre Stücke von Klaus Hoffmann
und Reinhard Mey zu Gehör.
Tickets:  Der Eintritt beträgt zehn Euro; alle Gelder fließen direkt der Haiti-Kinderhilfe e.V.“ zu.
Karten sind im Vorverkauf erhältlich u. a. im Büro des Verkehrsvereins Mandelbachtal e.V. im
Rathaus in Ormesheim, Tel. (06893) 803-126.                                                                     red./sab